Sources regarding the history of the Jews in the imperial town of Rothenburg o. d. T.

Back to list

63 records in this corpus. Displaying record 15.

Reichsstadt Rothenburg 1, Nr. 15

1318 Februar 13

Schwester Sophia, Meisterin, und der Konvent der Klause zu Detwang (soror Sophija, magistra inclusorii in Thetewang, totusque conventus sororum ibidem) verkaufen (vendidimus / dedimus et tradidimus) dem Vorsteher des Deutschordenshauses in Rothenburg (fratrum domus Theutonice in Rotenburg ordinis hospitali sancte Marie Jer[usa]lemitan[orum]) wegen zahlreicher Schulden und wegen hoher Zinsen der Juden in Rothenburg (variis et multiplicibus sit debitorum ameribus aggravatum (?) / et aput judeos in Rotenburg dampna nostra enormiter incipiant multiplicari per voraginem usurarum (1)) eine Mühle an der Tauber bei dem Abstieg, der gemeinhin Diebsteige genannt wird (molendinum nostrum quod in vulgo Nüwemüle dicitur / situm iuxta Tüberam prope descensum declini dicti vulgariter Diebsteige (2)), mit allem Zubehör für 90 Pfund Haller (pro precio nonaginta librarum hallensium (…) prescriptum molendinum cum omni juri et integritate).

Siegelankündigung der Klause und des Würzburger Offizials.

Actum anno domini Mᵒ CCC XVIIIᵒ, secunda feria ante diem Sancti Valentini proxima.

(1) Im Register des Briefbuchs aus dem 17. Jh. lautet der entsprechende Eintrag: […] von der Juͦden zue Rottenbuͦrg ubermeßigen wuͦcher wachsenden und zuͦnehmenden ihres closters schadens willen.

(2) Im Register des Briefbuchs lautet der Eintrag: die newe mühl […] bei der Diebsteig gelegen.

Überlieferung:

München, BStB, Cgm 7870, fol. 93r, Abschr. (frühes 16. Jh.), dt., Papier; Rothenburg, StadtA, A 1534, fol. 9v, Nr. 48 (Registereintrag Briefbuch 17. Jh.).

  • Urkunden der Reichsstadt Rothenburg 1, Nr. 341, S. 145.
  • Borchardt, Geistliche Institutionen (1988), S. 25.

(csm.) / Letzte Bearbeitung: 24.10.2014

Zitierhinweis

Corpus der Quellen zur Geschichte der Juden im spätmittelalterlichen Reich, hg. v. Alfred Haverkamp und Jörg R. Müller, Trier, Mainz 2014, RO01, Nr. 15, URL: http://www.medieval-ashkenaz.org/RO01/CP1-c1-0098.html (Datum des Zugriffs)

Lizenzhinweis

Die Datensätze stehen unter einer Creative Commons Attribution 4.0 International (CC BY 4.0) Lizenz und können unter Berücksichtigung der Lizenzbedingungen frei nachgenutzt werden. Sofern nicht anders angegeben, sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.

Back to list