Judenbetreffe in Synodal- und Konzilsstatuten (1273–1347)

Dieses Teilcorpus umfasst 17 Quellen. Sie sehen die Quellen 1 bis 10.

Anzeigeoptionen
  • 1
  • 2

Synoden und Konzilien 1, Nr. 1

[ca. 1274/75]

Statuten der unter dem Mainzer Ebf. Werner von Eppstein (1259-1284) ca. 1274/75 tagenden Diözesansynode:

Wie bereits einst im heiligen Konzil (1) mit höchster Autorität...

Details

Synoden und Konzilien 1, Nr. 2

[vermutlich 1278] März 1, Trier, Trier

Die Statuten des Trierer Provinzialkonzils enthalten im Kap. De Decanis bezüglich der Juden folgende Bestimmungen: Priester dürfen niemals Juden Sakralgegenstände (als Pfand)...

Details

Synoden und Konzilien 1, Nr. 3

1284 März 17, St. Pölten, St. Pölten

Die Statuten der St. Pöltener Diözesansynode unter Bf. Gottfried von Passau (1282-1285) von 1284 bestimmen im Kap. Quod Christiani servientes Judaeis excommunicentur: Da es...

Details

Synoden und Konzilien 1, Nr. 3a

1285 Januar [erste Hälfte], Liegnitz, Liegnitz

Die Statuten des unter dem Vorsitz des Gnesener Erzbischofs Jakob II. Świnka (1283–1314) im Jahr 1285 tagenden Provinzialkonzils enthalten zwei Judenbetreffe: Zunächst wird...

Details

Synoden und Konzilien 1, Nr. 4

1288 Februar 16

In der unter Bf. Johann IV. von Flandern (1282-1292) abgehaltenen Lütticher Diözesansynode von 1288 wird unter anderem bestimmt, dass kein advocatus einem als solchem...

Details

Synoden und Konzilien 1, Nr. 5

1292 September 14, Aschaffenburg, Aschaffenburg

Die Statuten des unter dem Mainzer Ebf. Gerhard v. Eppstein (1288-1305) in Aschaffenburg abgehaltenen Provinzialkonzils von 1292 bestimmen: Juden beiderlei Geschlechts sollen...

Details

Synoden und Konzilien 1, Nr. 6

1298 [vor Juli 2], Würzburg, Würzburg

Die Beschlüsse der Würzburger Diözesansynode unter Bf. Manegold (1287-1303) von 1298 bestimmen, dass Sakralgegenstände nicht als Pfand gegeben werden dürfen, es sei denn in...

Details

Synoden und Konzilien 1, Nr. 7

1302 Juni 6, Mainz, Mainz

Die Beschlüsse der unter Ebf. Gerhard II. v. Eppstein (1288-1305) tagenden Mainzer Diözesansynode des Jahres 1302 verbieten in Kap. 4 Klerikern, Kelche, Bücher, Kreuze und...

Details

Synoden und Konzilien 1, Nr. 7a

1306 Juni 8

Friedrich von Boitzenburg, Bischof von Verden (1300-1312), bestimmt auf einer Synode des Bistums Verden (in nostro generali capitulo), dass die in seiner Diözese in villis,...

Details

Synoden und Konzilien 1, Nr. 8

1310 März 17, Straßburg, Straßburg

Die Statuten der unter Bf. Johann I. (1307-1328) abgehaltenen Straßburger Diözesansynode von 1310 enthalten bezüglich der Juden folgende Bestimmungen: Wir erinnern und...

Details

  • 1
  • 2