Sources regarding the history of the Jews in Westphalia

Back to list

211 records in this corpus. Displaying record 70.

Westfalen 1, Nr. 67

1313 [zwischen Mai 9 und Dezember 31], Hannover

Im Pfandregister des Rates der Stadt Hannover ist zum Jahre 1313 (Anno domini Mͦ CCͦC XIIIͦ) die Verpfändung des Hauses Gherekos (?) (1) an den Juden Gottschalk (2) und seine Erben eingetragen: Ghereko (?) (1) domum suam Godescalo iudeo et suis heredibus [...] (3).

(1) Vorschlag Leonhardts in der 'Edition' des Bürgerbuches.

(2) Zu Gottschalk vgl. auch WF01, Nr. 59, WF01, Nr. 60, WF01, Nr. 61, WF01, Nr. 62, WF01, Nr. 64, WF01, Nr. 65, WF01, Nr. 66, WF01, Nr. 68, WF01, Nr. 71, WF01, Nr. 73, WF01, Nr. 74, WF01, Nr. 95 und WF01, Nr. 96.

(3) Der Eintrag ist durch den früheren Einsatz einer chemischen Substanz nur schwer lesbar. Der weitere Wortlaut des Textes ist nicht mehr sicher rekonstruierbar. Er wird die Pfandsumme und ggf. einen Zahlungstermin enthalten haben. Der Eintrag ist undatiert, es handelt sich aber um den letzten Beleg des Jahres 1313. Da der vorangehende Eintrag [39] lediglich ein Termin für die Zahlung hat, gibt allein die Datierung von [38] (WF01, Nr. 66), Mai 9, einen groben Anhaltspunkt für die Einordnung des Eintrages.

Überlieferung:

Hannover, StadtA, 1 AA 3, Nr. 8260, fol. 85v, [40], Orig., lat., Perg.

Kommentar:

Zum Pfandregister 1310-1348 der Stadt Hannover vgl. WF01, Nr. 59.

(Johannes Deißler) / Letzte Bearbeitung: 20.12.2023

Zitierhinweis

Corpus der Quellen zur Geschichte der Juden im spätmittelalterlichen Reich, hg. v. Alfred Haverkamp und Jörg R. Müller, Trier, Mainz 2015, WF01, Nr. 67, URL: https://www.medieval-ashkenaz.org/WF01/WF-c1-003s.html (Datum des Zugriffs)

Lizenzhinweis

Die Datensätze stehen unter einer Creative Commons Attribution 4.0 International (CC BY 4.0) Lizenz und können unter Berücksichtigung der Lizenzbedingungen frei nachgenutzt werden. Sofern nicht anders angegeben, sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.

Back to list