Sources regarding the history of the Jews in the Archbishopric of Mainz (1348-1390)

Back to list

548 records in this corpus. Displaying record 13.

Ebm. Mainz 2, Nr. 11

[1349]

Heinrich Taube von Selbach äußert sich in seiner Chronik zur Pestverfolgung in Mainz: In diesem Jahr (eodem anno) (1) ereignete sich eine große Judenverfolgung (magna persecutione contra iudeos) in allen Reichen und in den Städten Deutschlands und in Teilen Frankreichs (in omnibus regnis et civitatibus Alamaniae et in partibus Gallie) und diese nur an wenigen Orten verteidigt wurden (iudei … in paucis locis defendebantur). Als sich in Mainz das Volk überraschend gegen die Juden erhob, fielen plötzlich 300 bewaffnete Juden über das wehrlose Volk her und töteten 200 Christen. Daraufhin griffen die bestürzten Christen die Juden an und töteten etwa 12.000 (2) von ihnen (In Maguncia cum populus inopinate inpulsu concitatus insurgeret contra iudeos, iudeorum CCC armati in populum inermem subito irruerunt et ducentos christianos occiderunt; et ob hoc cives invadunt turbati iudeos. Et sic XII milia iudeorum vel circa sunt occisi).

(1) Die Angabe bezieht sich auf die vorhergehende Textstelle zum Jahr 1348. Die Verfolgung in Mainz fand allerdings am 23. oder 24. August 1349 statt; vgl. Graus, Pest (1988), S. 202 f.; Falck, Glanz (1978), S. 34 f.

(2) Schaab, Diplomatische Geschichte (1855), S. 86/87, gibt die entsprechende Passage der Chronik in deutscher Übersetzung wieder, wobei er die Zahl der jüdischen Opfer mit 6.000 veranschlagt.

Überlieferung:

Paris, BNF, Ms. lat. 10770, fol. ###, Abschr. (14. Jh.), lat., Perg.; zur weiteren handschriftlichen Überlieferung vgl. die Einleitung der Edition von Bresslau, S. VII-XX.

  • Chronica Heinrici surdi, S. 92 f.;
  • zu älteren Editionen und Übersetzungen vgl. die Einleitung der Edition von Bresslau, S. LXX-LXXVI.
  • Graus, Pest (1994), S. 202;
  • Erbstößer, Strömungen (1970), S. 56;
  • GJ 2, 2, S. 520, Anm. 64;
  • Schaab, Diplomatische Geschichte (1855), S. 86 f.

Kommentar:

Zur Chronik Heinrich Taubes von Selbach vgl. ###EI-c1-0001###. Zu den Judenverfolgungen in Mainz vgl. auch die Erwähnungen in den ausführlichen Darstellungen Matthias' von Neuenburg (###EL-c1-00vb###) und Heinrichs von Dießenhofen (###KN-c1-0045###).

(jmü.) / Letzte Bearbeitung: 21.08.2018

Zitierhinweis

Corpus der Quellen zur Geschichte der Juden im spätmittelalterlichen Reich, hg. v. Alfred Haverkamp und Jörg R. Müller, Trier, Mainz 2016, MZ02, Nr. 11, URL: https://www.medieval-ashkenaz.org/MZ02/MZ-c1-00d5.html (Datum des Zugriffs)

Lizenzhinweis

Die Datensätze stehen unter einer Creative Commons Attribution 4.0 International (CC BY 4.0) Lizenz und können unter Berücksichtigung der Lizenzbedingungen frei nachgenutzt werden. Sofern nicht anders angegeben, sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.

Back to list